GDPR-Konformität und Cookie-Richtlinien. Ansicht im detail
-35% REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St

REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St

REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten

Hersteller: SCHAPER & BRÜMMER GmbH & Co. KG

Anweisung: PDF PDF Herunterladen

PZN: 11517226

Darreichung: Filmtabletten

Inhalt: 100 St

Bonuspunkte: 167

Verfügbarkeit: Auf Lager

42.86€

27.83€

Sie bei deutschen Apotheken an Ihre Adresse

6 Bewertungen / + Bewertung

-35% REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St
  • REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St
  • REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St
  • REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St
  • REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St

Gebrauchsinformationen zum REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St


Remifemin® plus Johanniskraut - Hormonfrei durch die Wechseljahre

Anwendungsgebiete:
zur Linderung von Hitzewallungen und übermäßigem Schwitzen in den Wechseljahren, wenn diese Symptome mit zusätzlichen psychischen Wechseljahresbeschwerden wie z.B. Verstimmungszuständen, Nervosität und Reizbarkeit einhergehen.

Warnhinweis:1 Filmtablette enthält 163 mg Lactose und 0,5 mg (3-sn-Phosphatidyl)cholin (Sojabohne). Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Apothekenpflichtig.
Schaper & Brümmer GmbH &amo; Co. KG, Bahnhofstr. 35, 38259 Salzgitter. Stand 01/2020

Remifemin® plus Johanniskraut empfiehlt sich bei betont seelischen und bei mittleren bis starken Wechseljahresbeschwerden sowie als effizienter Behandlungsbeginn bei den ersten Symptomen. Durch die Kombination aus Traubensilberkerze und Johanniskraut werden nicht nur körperliche Beschwerden wie Hitzewallungen und Schweißausbrüche gelindert, sondern auch seelische Symptome wie Stimmungsschwankungen, Nervosität und erhöhte Reizbarkeit.

• Mit dem einzigartigen, isopropanolischen Spezialextrakt aus dem Wurzelstock der Traubensilberkerze (iCR) in der höchsten zugelassenen Dosierung
•enthält zusätzlich Johanniskraut, welches auch seelische Wechseljahresbeschwerden wie Stimmungsschwankungen, Nervosität und erhöhte Reizbarkeit bessert
• Wirksamkeit und Sicherheit von iCR in über 35 Studien mit mehr als 43.000 Frauen bewiesen1
• Hormonfrei und frei von Phytoöstrogenen
• Sicher an Brust- und Gebärmuttergewebe2

Einnahme
2x täglich 2 Filmtabletten.*
Dosisreduktion möglich:
Ab der 9. Woche 2x1 Filmtablette täglich.

Die Wechseljahre – ein natürlicher Abschnitt im Leben einer Frau
Im Alter zwischen 45 und 55 Jahren setzen bei den meisten Frauen die ersten Zeichen von hormonellen Veränderungen ein. Die Produktion der beiden Geschlechtshormone Östrogen und Progesteron nimmt langsam ab, in der Folge werden die Monatsblutungen unregelmäßig und variieren in Länge und Stärke, bis sie schließlich ganz ausbleiben. Insgesamt kann die Phase der körperlichen Umstellung bis zu 10 Jahre andauern. Währenddessen leiden viele Frauen unter teils sehr unangenehmen Begleiterscheinungen wie Hitzewallungen, Schweißausbrüchen, Stimmungsschwankungen und depressiven Verstimmungen.
Viele Frauen möchten die Symptome der Wechseljahre natürlich behandeln. Wirksame pflanzliche Hilfe bei Wechseljahresbeschwerden bietet der Extrakt aus der Wurzel der Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa) in Kombination mit Johanniskraut (Hypericum perforatum). Unterstützend sind Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Zeit zum Entspannen sehr sinnvoll.

Liebe in den Zeiten von Wechseljahresbeschwerden?
Untersuchungen haben gezeigt, dass das Interesse an Erotik in den Wechseljahren noch zunehmen kann – trotz eventueller Wechseljahresbeschwerden. Und genau hier macht sich die erlangte Reife einmal richtig bezahlt: Gerade wenn die Unsicherheiten der jungen Jahre überwunden sind, werden Lust und Leidenschaft von den meisten Frauen viel intensiver und mit neuen Facetten erlebt. Eine Chance, die Sie unbedingt nutzen sollten und die Ihrer Ausstrahlung neue Attraktivität verleiht. Doch viele Frauen in den Wechseljahren leiden unter Scheidentrockenheit. Hier können hormonfreie Befeuchtungsmittel Abhilfe leisten. Remifemin® FeuchtCreme befeuchtet schnell und besonders nachhaltig und kann auch zur Unterstützung beim Geschlechtsverkehr einsetzt werden

1 Castelo-Branco C et al.: Review & meta-analysis: isopropanolic black cohosh extract iCR for menopausal symptoms - an update on the evidence. Climacteric 2021, 24 (2): 109–119
2 Hirschberg AL et al.: An isopropanolic extract of black cohosh does not increase mammographic breast density or breast cell proliferation in postmenopausal women. Menopause; 2007, 14(1): 89-96.
*Erfahrungswerte aus der Praxis mit einem wirkstoffgleichen Präparat zeigen, dass Patientinnen mit ausgeprägter oder psychischer Symptomatik von einer längerfristigen hochdosierten Behandlung (2x täglich 2 Filmtabletten) profitieren können.

Detaillierte Anweisungen für REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St

Anwendungsgebiet

Remifemin plus Johanniskraut Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk) - Hormonfrei durch die Wechseljahre.

Remifemin plus Johanniskraut Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk) empfiehlt sich bei betont seelischen und bei mittleren bis starken Wechseljahresbeschwerden sowie als effizienter Behandlungsbeginn bei den ersten Symptomen. Durch die Kombination aus Traubensilberkerze und Johanniskraut werden nicht nur körperliche Beschwerden wie Hitzewallungen und Schweißausbrüche gelindert, sondern auch seelische Symptome wie Stimmungsschwankungen, Nervosität und erhöhte Reizbarkeit.

  • Mit dem einzigartigen isopropanolischen Spezialextrakt aus dem Wurzelstock der Traubensilberkerze (iCR) in der höchsten zugelassenen Dosierung
  • enthält zusätzlich Johanniskraut, welches auch seelische Wechseljahresbeschwerden wie Stimmungsschwankungen, Nervosität und erhöhte Reizbarkeit bessert
  • Wirksamkeit und Sicherheit von iCR in über 35 Studien mit mehr als 43.000 Frauen bewiesen1)
  • Hormonfrei und frei von Phytoöstrogenen
  • Sicher an Brust- und Gebärmuttergewebe2)

1) Castelo-Branco C et al.: Review & meta-analysis: isopropanolic black cohosh extract iCR for menopausal symptoms - an update on the evidence. Climacteric; 2021, 24 (2): 109–119
2) Hirschberg AL et al.: An isopropanolic extract of black cohosh does not increase mammographic breast density or breast cell proliferation in postmenopausal women. Menopause; 2007, 14(1): 89-96

Die Wechseljahre – ein natürlicher Abschnitt im Leben jeder Frau.

Im Alter zwischen 45 und 55 Jahren setzen bei den meisten Frauen die ersten Zeichen von hormonellen Veränderungen ein. Die Produktion der beiden Geschlechtshormone Östrogen und Progesteron nimmt langsam ab, in der Folge werden die Monatsblutungen unregelmäßig und variieren in Länge und Stärke, bis sie schließlich ganz ausbleiben. Insgesamt kann die Phase der körperlichen Umstellung bis zu 10 Jahre andauern. Währenddessen leiden viele Frauen unter teils sehr unangenehmen Begleiterscheinungen wie Hitzewallungen, Schweißausbrüchen, Stimmungsschwankungen und depressiven Verstimmungen.

Viele Frauen möchten die Symptome der Wechseljahre natürlich behandeln. Wirksame pflanzliche Hilfe bei Wechseljahresbeschwerden bietet der Extrakt aus der Wurzel der Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa) in Kombination mit Johanniskraut (Hypericum perforatum). Unterstützend sind Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Zeit zum Entspannen sehr sinnvoll.

Liebe in den Zeiten von Wechseljahresbeschwerden?
Untersuchungen haben gezeigt, dass das Interesse an Erotik in den Wechseljahren noch zunehmen kann – trotz eventueller Wechseljahresbeschwerden. Und genau hier macht sich die erlangte Reife einmal richtig bezahlt: Gerade wenn die Unsicherheiten der jungen Jahre überwunden sind, werden Lust und Leidenschaft von den meisten Frauen viel intensiver und mit neuen Facetten erlebt. Eine Chance, die Sie unbedingt nutzen sollten und die Ihrer Ausstrahlung neue Attraktivität verleiht. Doch viele Frauen in den Wechseljahren leiden unter Scheidentrockenheit. Hier können hormonfreie Befeuchtungsmittel Abhilfe leisten. Remifemin® FeuchtCreme befeuchtet schnell und besonders nachhaltig und kann auch zur Unterstützung beim Geschlechtsverkehr einsetzt werden

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

Remifemin plus Johanniskraut Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk) 1 Filmtablette enthält:

70 mg Trockenextrakt aus Johanniskraut (3,5 – 6:1), Auszugsmittel: Ethanol 60 % (V/V) und 3,75 mg Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock (6 – 11:1), Auszugsmittel: Propan-2-ol 40% (V/ V).

Die sonstigen Bestandteile sind:
mikrokristalline Cellulose, Glyceroldibehenat, hochdisperses Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Lactose, Poly(vinylalkohol), (3-sn-Phosphatidyl)-cholin (Sojabohne), Xanthangummi, Talkum, Farbstoffe: Titandioxid (E 171), Eisen(III)-hydroxid-oxid E 172, Indigocarmin E 132.

Gegenanzeigen

Bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden.

Dosierung

Anwendungsempfehlung von Remifemin plus Johanniskraut Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk), wenn vom Arzt nicht anders verordnet:

2x täglich 2 Filmtabletten 1).

Dosisreduktion möglich: Ab der 9. Woche 2x1 Filmtablette täglich.

1) Erfahrungswerte aus der Praxis mit einem wirkstoffgleichen Präparat zeigen, dass Patientinnen mit ausgeprägter oder psychischer Symptomatik von einer längerfristigen hochdosierten Behandlung (2x täglich 2 Filmtabletten) profitieren können.

Einnahme

  • Die Filmtabletten werden morgens und abends unzerkaut mit Flüssigkeit eingenommen. Sie können die Filmtabletten unabhängig von den Mahlzeiten einnehmen.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:
    • Besondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich,
      • wenn Ihre Leber vorgeschädigt ist. Dann sollten Sie das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen.
      • wenn Zeichen einer Leberschädigung auftreten (Gelbfärbung der Haut oder Augen, dunkler Urin, starke Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit, Appetitverlust, Müdigkeit). Dann sollten Sie die Einnahme sofort beenden und einen Arzt aufsuchen.
      • wenn Sie wegen Brustkrebs oder anderer hormonabhängiger Tumore in Behandlung sind oder waren. In diesen Fällen sollten Sie das Präparat nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen.
      • wenn Sie östrogenhaltige Medikamente einnehmen. Dann sollten Sie dieses Präparat nicht ohne ärztlichen Rat einnehmen.
      • wenn Ihre Regelblutung gestört ist bzw. nach einer Pause erneut auftritt oder wenn Sie anhaltende unklare Beschwerden haben oder andere Beschwerden neu auftreten. Dann sollten Sie einen Arzt aufsuchen. In diesen Fällen kann es sich um Erkrankungen handeln, die von einem Arzt abgeklärt werden müssen.
    • Arzneimittel, die wie dieses Bestandteile aus Johanniskraut (Hypericum) enthalten, können mit anderen Arzneistoffen in Wechselwirkung treten: Wirkstoffe aus Hypericum können die Ausscheidung anderer Arzneistoffe beschleunigen und dadurch die Wirksamkeit dieser anderen Stoffe herabsetzen. Wirkstoffe aus Hypericum können aber auch die Konzentration eines sog. ‚Botenstoffes' (des Serotonins) im Gehirn heraufsetzen, so dass dieser Stoff u. U. unerwünschte Wirkungen entfalten kann, insbesondere bei Kombination mit anderen Arzneimitteln gegen Depressionen.
    • Falls Sie bereits dieses Präparat anwenden, sollten Sie hierüber Ihren Arzt informieren, wenn er Ihnen ein weiteres Medikament verordnet oder wenn Sie selbst ein Arzneimittel zusätzlich einnehmen wollen.
    • In bestimmten Fällen ist zu erwägen, die Behandlung mit zu beenden.
      • Bei Frauen, die hormonelle Empfängnisverhütungsmittel anwenden (z.B. "die Pille") und gleichzeitig dieses Arzneimittel einnehmen, können Zwischenblutungen als Folge einer Wechselwirkung auftreten. Die Sicherheit der hormonellen Empfängnisverhütung kann herabgesetzt sein, so dass zusätzliche empfängnisverhütende Maßnahmen ergriffen werden sollten.
      • Vor geplanten operativen Eingriffen mit einer Voll- oder Teilnarkose sollten Sie mindestens 1 - 2 Wochen vorher mit Ihrem Arzt sprechen, um mögliche Wechselwirkungen der verwendeten Präparate auszuschließen. In diesem Fall sollte dieses Arzneimittel mindestens eine Woche vor dem operativen Eingriff abgesetzt werden.
      • Während der Anwendung sollten Sie übermäßige Sonnenbestrahlung und den Besuch von Solarien vermeiden.

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:
    • Zur Verkehrstüchtigkeit und zur Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen wurden keine Untersuchungen durchgeführt. Negative Auswirkungen sind nicht bekannt.

Schwangerschaft

  • Fragen Sie vor der Einnahme von Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Es liegen keine angemessenen Daten für die Beurteilung der Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Deshalb wird die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.
  • Frauen im gebärfähigen Alter sollten während der Behandlung eine wirksame nicht hormonelle Verhütungsmethode in Erwägung ziehen

Hinweise

Remifemin plus Johanniskraut
Anwendungsgebiete: zur Linderung von Hitzewallungen und übermäßigem Schwitzen in den Wechseljahren, wenn diese Symptome mit zusätzlichen psychischen Wechseljahresbeschwerden wie z.B. Verstimmungszuständen, Nervosität und Reizbarkeit einhergehen.
Warnhinweis: 1 Filmtablette enthält 163 mg Lactose und 0,5 mg (3-sn-Phosphatidyl)cholin (Sojabohne). Packungsbeilage beachten!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Apothekenpflichtig
Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, Bahnhofstr. 35, 38259 Salzgitter Stand 01/2020

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Remifemin plus Johanniskraut Filmtabletten (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke apodiscounter erworben werden.

Hersteller: MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&, Kuhloweg 37, 58638 Iserlohn

Arzneimittel Bewertungen

Margot Heidemann
2/1/2021
Nehme dieses Produkt seit Jahren. Es hilft ausgezeichnet. Habe keine Hitzewallungen mehr.
Küpper
26/8/2020
Nehme dieses Präparat seit Jahren und wirkt immer noch. Dosierung 2x2 Tabl. täglich. Keine Schlafstörungen oder Stimmungsschwankungen. Allerdings bei starker Hitze kommt das Schwitzen am Kopf und Nackenbereich. Wer keine Hormone einnehmen möchte ist mit dem Produkt gut beraten.
Vera Schär
10/3/2020
Nehme es schon srid Jahren bin total begeistert.Hatte erst normal Remifemin hat aber nicht geholfen.Aber Remifemin Plus hat die Hitzewallungen bekämpft.
Verena Rodler
4/11/2019
Nach ca. 4 Wochen Anwendung keine Hitzewallungen mehr. Wirkt ausgezeichnet. Hoffe es bleibt so.
Kerstin Schmitz
21/3/2019
Ich bin von Remifemin Plus begeistert...
Super (Gast)
8/2/2019
Super Produkt. Hitzewallungen fast weg nur noch selten. Keine Nebenwirkungen bei mir. Ich kann es weiterempfehlen.

+ Bewertung

* Bewertung Weniger Gut Gut

Ähnliche Produkte

-14% TOXILOGES INFEKT Tabletten, 60 St

TOXILOGES INFEKT Tabletten, 60 St

TOXILOGES INFEKT Tabletten

16.13€ 18.83€

-33% VITAMIN B-KOMPLEX-ratiopharm direkt Pulver, 20 St

VITAMIN B-KOMPLEX-ratiopharm direkt Pulver, 20 St

VITAMIN B-KOMPLEX-ratiopharm direkt Pulver

11.19€ 16.73€

DOPPELHERZ Haut+Haare+Nägel Gums, 60 St

DOPPELHERZ Haut+Haare+Nägel Gums, 60 St

DOPPELHERZ Haut+Haare+Nägel Gums

13.93€

Beliebt in Wechseljahre

-14% REMIFEMIN Tabletten

REMIFEMIN Tabletten

REMIFEMIN Tabletten

43.08€ 50.28€

-35% REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St

REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten, 100 St

REMIFEMIN plus Johanniskraut Filmtabletten

27.83€ 42.86€

-37% KLIMAKTOPLANT N Tabletten, 280 St

KLIMAKTOPLANT N Tabletten, 280 St

KLIMAKTOPLANT N Tabletten

38.05€ 60.32€

-38% KLIMAKTOPLANT N Tabletten, 100 St

KLIMAKTOPLANT N Tabletten, 100 St

KLIMAKTOPLANT N Tabletten

15.99€ 25.90€

-28% REMIFEMIN Tabletten, 60 St

REMIFEMIN Tabletten, 60 St

REMIFEMIN Tabletten

14.60€ 20.29€

-22% REMIFEMIN Tabletten, 100 St

REMIFEMIN Tabletten, 100 St

REMIFEMIN Tabletten

21.66€ 27.94€

-14% CIMICIFUGA AL Filmtabletten, 100 St

CIMICIFUGA AL Filmtabletten, 100 St

CIMICIFUGA AL Filmtabletten

16.03€ 18.70€

-13% ALSIFEMIN 100 Klima-Aktiv m.Soja 1x1 Kapseln, 90 St

ALSIFEMIN 100 Klima-Aktiv m.Soja 1x1 Kapseln, 90 St

ALSIFEMIN 100 Klima-Aktiv m.Soja 1x1 Kapseln

54.53€ 62.99€