GDPR-Konformität und Cookie-Richtlinien. Ansicht im detail
-25% MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 20 St
  • MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 20 St
  • MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 20 St
  • MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 20 St

MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 20 St

MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln

Anweisung: PDF PDF Herunterladen

PZN: 3127830

Darreichung: Hartkapseln

Inhalt: 20 St

Bonuspunkte 48

Verfügbarkeit: Auf Lager

9.17€

6.87€

Sie bei deutschen Apotheken an Ihre Adresse

5 Bewertungen / + Bewertung

Gebrauchsinformationen zum MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 20 St


Magnetrans Forte 150 mg Hartkapseln

Magnesium ist an über 300 Stoffwechselprozessen beteiligt: An der Erhaltung gesunder Knochen, am Energiestoffwechsel, dem Aufbau von Eiweißen und vielem mehr. Entsprechend vielfältig kann sich Magnesiummangel äußern. Magnetrans Forte kommt zum Einsatz bei einem nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn dieser Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit, wie beispielsweise Muskel- und Wadenkrämpfen, ist.

• Bei nachgewiesenem Magnesiummangel*
• 2 Kapseln pro Tag
• Ist frei von Laktose und Gluten

Dosierung und Einnahme
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis für Jugendliche und Erwachsene morgens und abends je 1 Kapsel. Nehmen Sie die Kapsel mit etwas Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Tipps bei der Anwendung
Sowohl bestimmte Arzneimittel als auch Mineralstoffe können die Aufnahme von Magnesium vermindern. Aminochinoline (gegen Malaria), Chinidin und verwandte Stoffe (bei Herzrhythmusstörungen), bestimmte Antibiotika und Penicillamin (bei Rheuma) sollten deshalb nicht während der Einnahme der Magnetrans Kapseln angewendet werden. Magnetrans® forte sollte ebenfalls nicht gleichzeitig mit Eisen, Fluoriden oder Tetracyclinen (bestimmte Antibiotika) eingenommen werden. Denn sie beeinflussen sich gegenseitig bei der Aufnahme in den Körper. Zwischen der Einnahme dieser Stoffe und der Magnesiumkapseln sollten mindestens 2 bis 3 Stunden liegen.


Fragen und Antworten:

Woran erkenne ich, dass ein Magnesiummangel vorliegt?

Weil sich ein Magnesiummangel auf so unterschiedliche Weisen zeigen kann, u.a. bleibt er oft lange unentdeckt. Auch Bluttests täuschen häufig Normalwerte vor. Denn der Körper gleicht anfangs den Mangel an frei verfügbarem Magnesium dadurch aus, dass er das Mineral den Depots in Knochen, Muskeln und Gewebe entzieht. Erst wenn die Vorräte zur Neige gehen, sinkt der Magnesiumgehalt im Blut.

Welche Ursachen hat Magnesiummangel?
Ein Magnesiummangel kann auf zwei Arten entstehen: Entweder es wird zu wenig Magnesium aufgenommen oder es wird zu viel Magnesium ausgeschieden. Wenn ausgeschiedenes Magnesium nicht in gleicher Menge aufgenommen wird, entsteht ein Mangel. Häufig unterschätzt werden dabei Einflüsse von Medikamenten, die auf die eine oder die andere Weise den Magnesiumhaushalt beeinflussen.

Wie lange sollte ich Magnesiumpräparate bei einem Magnesiummangel einnehmen?
Liegt ein Magnesiummangel vor, ist es wichtig Magnesiumpräparate über mehrere Monate einzunehmen. Bewährte Hilfe bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit ist, bieten die Arzneimittel Magnetrans® forte 150 mg oder Magnetrans® extra 243 mg. Die unterschiedlichen Dosierungen ermöglichen eine individuelle Behandlung.

*Magnetrans® forte 150 mg Hartkapseln werden angewendet bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Mit Magnetrans® forte 150 mg Hartkapseln dosieren Sie Ihren Tagesbedarf an Magnesium nach Ihren Bedürfnissen. Magnetrans® forte 150 mg Hartkapseln sind frei von Laktose und Gluten. Fragen Sie in Ihrer Apotheke nach Magnetrans® forte.

Wirkstoff
Schweres Magnesiumoxid. Bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendungsgebiet

Magnetrans forte 150 mg Hartkapseln bei Magnesiummangel (Packungsgröße: 20 stk) bei nachgewiesenem Magnesiummangel*.

Magnesium ist an über 300 Stoffwechselprozessen beteiligt: An der Erhaltung gesunder Knochen, am Energiestoffwechsel, dem Aufbau von Eiweißen und vielem mehr. Entsprechend vielfältig kann sich Magnesiummangel äußern. Magnetrans Forte kommt zum Einsatz bei einem nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn dieser Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit, wie beispielsweise Muskel- und Wadenkrämpfen, ist.

Fragen und Antworten:

Woran erkenne ich, dass ein Magnesiummangel vorliegt?
Weil sich ein Magnesiummangel auf so unterschiedliche Weisen zeigen kann, u.a. bleibt er oft lange unentdeckt. Auch Bluttests täuschen häufig Normalwerte vor. Denn der Körper gleicht anfangs den Mangel an frei verfügbarem Magnesium dadurch aus, dass er das Mineral den Depots in Knochen, Muskeln und Gewebe entzieht. Erst wenn die Vorräte zur Neige gehen, sinkt der Magnesiumgehalt im Blut.

Welche Ursachen hat Magnesiummangel?
Ein Magnesiummangel kann auf zwei Arten entstehen: Entweder es wird zu wenig Magnesium aufgenommen oder es wird zu viel Magnesium ausgeschieden. Wenn ausgeschiedenes Magnesium nicht in gleicher Menge aufgenommen wird, entsteht ein Mangel. Häufig unterschätzt werden dabei Einflüsse von Medikamenten, die auf die eine oder die andere Weise den Magnesiumhaushalt beeinflussen.

Wie lange sollte ich Magnesiumpräparate bei einem Magnesiummangel einnehmen?
Liegt ein Magnesiummangel vor, ist es wichtig Magnesiumpräparate über mehrere Monate einzunehmen. Bewährte Hilfe bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit ist, bieten die Arzneimittel Magnetrans® forte 150 mg oder Magnetrans® extra 243 mg. Die unterschiedlichen Dosierungen ermöglichen eine individuelle Behandlung.

*Magnetrans® forte 150 mg Hartkapseln werden angewendet bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Mit Magnetrans® forte 150 mg Hartkapseln dosieren Sie Ihren Tagesbedarf an Magnesium nach Ihren Bedürfnissen. Magnetrans® forte 150 mg Hartkapseln sind frei von Laktose und Gluten.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

Magnetrans forte 150 mg Hartkapseln bei Magnesiummangel (Packungsgröße: 20 stk) enthält:

250 mg Magnesium oxid, schwer
6.2 mmol Magnesium Ion
150 mg Magnesium Ion
Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)
Eisen (II,III) oxid Hilfstoff (+)
Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)
Eisen (III) oxid Hilfstoff (+)
Gelatine Hilfstoff (+)
Macrogol 4000 Hilfstoff (+)
Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)
Titan dioxid Hilfstoff (+)
Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Magnesiumoxid oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
    • bei schweren Nierenfunktionsstörungen
    • bei Myasthenia gravis (ausgeprägte Muskelschwäche)
    • bei Zusammenbruch des Reizleitungssystems im Herzen (AV-Block)

Dosierung

Anwendungsempfehlung von Magnetrans forte 150 mg Hartkapseln bei Magnesiummangel (Packungsgröße: 20 stk):

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis für Jugendliche und Erwachsene morgens und abends je 1 Kapsel. Nehmen Sie die Kapsel mit etwas Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Tipps bei der Anwendung: Sowohl bestimmte Arzneimittel als auch Mineralstoffe können die Aufnahme von Magnesium vermindern. Aminochinoline (gegen Malaria), Chinidin und verwandte Stoffe (bei Herzrhythmusstörungen), bestimmte Antibiotika und Penicillamin (bei Rheuma) sollten deshalb nicht während der Einnahme der Magnetrans Kapseln angewendet werden. Magnetrans® forte sollte ebenfalls nicht gleichzeitig mit Eisen, Fluoriden oder Tetracyclinen (bestimmte Antibiotika) eingenommen werden. Denn sie beeinflussen sich gegenseitig bei der Aufnahme in den Körper. Zwischen der Einnahme dieser Stoffe und der Magnesiumkapseln sollten mindestens 2 bis 3 Stunden liegen.

Einnahme

  • Die Kapseln sollen unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (ca. 1 Glas Wasser) eingenommen werden.

Patientenhinweise

  • Bei der Einnahme des Arzneimittels sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Schwangerschaft

  • Untersuchungen zur Magnesiumgabe in der Schwangerschaft lassen keine unerwünschten Wirkungen von Magnesium auf die Schwangerschaft oder die Gesundheit des ungeborenen Kindes/Neugeborenen vermuten.
  • Das Arzneimittel kann bei vorschriftsmäßiger Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.

Hinweise

Magnetrans® forte 150 mg Hartkapseln
Wirkstoff: Schweres Magnesiumoxid. Bei nachgewiesenem Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
STADA Consumer Health Deutschland GmbH, Stadastraße 2–18, 61118 Bad Vilbel Stand: September 2019

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Magnetrans forte 150 mg Hartkapseln bei Magnesiummangel (Packungsgröße: 20 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke apodiscounter erworben werden.

Sonstiges

- Weiche Stühle können die Folge einer hochdosierten Magnesium-Einnahme sein.
- Bei Auftreten störender Durchfälle sollte die Tagesdosis verringert werden.
- Bei höherer Magnesiumzufuhr über längere Zeit sollten insbesondere bei eingeschränkter Nierenfunktion regelmäßige Kontrollen der Magnesium-Werte im Blut erfolgen.

Hersteller: STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel

Arzneimittel Bewertungen

SRL
24/4/2022
Wir haben schon fast alle Produkte der Magnetrans Familie getestet und nur beste Erfahrungen gemacht. Gute Verträglichkeit auf der ganzen Linie, egal ob forte direkt, Kapseln , Sticks, es ist für jeden etwas dabei. Die 150mg Version nehmen unsere älteren Familienmitglieder 1- 2mal täglich ein, je nach Aktivität der Muskulatur - den Mg++ Wert haben wir vorab immVollblut testen lassen und dann maßgeschneidert auf den Wert angepaßt, so sind wir auf der sicheren Seite.
K. Götzenberger (Gast)
26/7/2017
Ich nehme Magnetrans forte 150 mg Hartkapseln täglich ein, da ich nach Sport oder Körperlicher Anstrengung der Muskulatur Nachts Wadenkrämpfe bekam, seit ich die Kapseln einnehme ist Alles bestens !
Anna (Gast)
19/11/2016
Ich habe Magnetrans in Absprache mit meinem Arzt in der Schwangerschaft genommen. Ich litt unter Morgenübelkeit, konnte durch Magnetrans aber keine Verbesserung oder Verschlechterung feststellen. Von dem her denke ich, dass es keine nennenswerten Nebenwirkungen gibt. Meine Werte haben sich dadurch allerdings rasch gebessert.
Bert S. (Gast)
22/7/2016
Ich nehme Magnetrans gegen Muskelkrämpfe nach dem Sport und bin sehr zufrieden mit der schnellen Wirkung. Es ist geschmacksneutral, schnell eingepackt, hat keine unerwünschten Zusatzstoffe und hilft wirklich einwandfrei. Ich kann es nur weiterempfehlen.
Dr. Matthias B. (Wetzlar)
23/10/2014
Ich nehme diese Magnesium-Tabletten, wenn ich mal wieder einen Wadenkrampf in der Nacht hatte. Sie helfen super. Nachdem ich ein paar Tage die Tabletten genommen habe, habe ich danach erstmal lange Zeit wieder Ruhe.

+ Bewertung

* Bewertung Weniger Gut Gut

Beliebt in Magnesium Kapseln

-28% MAGNETRANS 375 mg ultra Kapseln, 100 St

MAGNETRANS 375 mg ultra Kapseln, 100 St

MAGNETRANS 375 mg ultra Kapseln

32.42€ 45.03€

-36% MAGNETRANS 375 mg ultra Kapseln, 50 St

MAGNETRANS 375 mg ultra Kapseln, 50 St

MAGNETRANS 375 mg ultra Kapseln

18.05€ 28.20€

-25% MAGNETRANS 375 mg ultra Kapseln, 20 St

MAGNETRANS 375 mg ultra Kapseln, 20 St

MAGNETRANS 375 mg ultra Kapseln

11.44€ 15.25€

-40% MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 100 St

MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 100 St

MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln

15.93€ 26.56€

-25% MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 50 St

MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 50 St

MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln

13.80€ 18.40€

-25% MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 20 St

MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln, 20 St

MAGNETRANS forte 150 mg Hartkapseln

6.87€ 9.17€

-25% MAGNETRANS extra 243 mg Hartkapseln, 100 St

MAGNETRANS extra 243 mg Hartkapseln, 100 St

MAGNETRANS extra 243 mg Hartkapseln

27.40€ 36.35€

-25% MAGNESIUM VERLA purKaps vegane Kapseln z.Einnehmen, 60 St

MAGNESIUM VERLA purKaps vegane Kapseln z.Einnehmen, 60 St

MAGNESIUM VERLA purKaps vegane Kapseln z.Einnehmen

18.00€ 24.01€