GDPR-Konformität und Cookie-Richtlinien. Ansicht im detail
-56% LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St
  • LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St
  • LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St
  • LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St
  • LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St
  • LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St
  • LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St
  • LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St

LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St

LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln

Anweisung: PDF PDF Herunterladen

PZN: 1338066

Darreichung: Hartkapseln

Inhalt: 10 St

Bonuspunkte 12

Verfügbarkeit: Auf Lager

4.14€

1.81€

Sie bei deutschen Apotheken an Ihre Adresse

3 Bewertungen / + Bewertung

Gebrauchsinformationen zum LOPERAMID akut-1A Pharma Hartkapseln, 10 St


Loperamid akut - 1 A Pharma® , 2 mg Hartkapseln

Wirkstoff: Loperamidhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. Warnhinweis: Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.- Nr.: 2/51012458 Stand: September 2019 1 A Pharma GmbH, Keltenring 1 + 3, 82041 Oberhaching

Loperamid akut - 1 A Pharma® , 2 mg Hartkapseln mit Loperamid: Wirkt schnell und zuverlässig gegen Durchfall, 10 Hartkapseln
  • Zur Behandlung akuter Durchfallerkrankungen
  • Mit dem bewährten Wirkstoff Loperamid
  • Ideal auch auf Reisen und unterwegs
  • Geeignet für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren
  • 1 A Pharma. 1 A Preise. 1 A Entscheidung!


Loperamid akut - 1 A Pharma®
Schnell und zuverlässig gegen Durchfall
Bei akuten Durchfallerkrankungen wirkt Loperamid akut - 1 A Pharma® schnell und zuverlässig. Der bewährte Wirkstoff Loperamid stellt den Darm kurzfristig ruhig und lindert so rasch die Beschwerden. Ideal auch auf Reisen und unterwegs! Gut zu wissen: Loperamid akut - 1 A Pharma® eignet sich für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren.



Durchfall behandeln – warum ist das so wichtig?
Bei Durchfall verliert der Körper Wasser und Elektrolyte. Das kann den Organismus belasten – es besteht die Gefahr der Austrocknung (Dehydratation).

Umso wichtiger ist es, Durchfall schnell und zuverlässig zu behandeln. Hier hat sich der Wirkstoff Loperamid seit Langem bewährt.

So wirkt Loperamid gegen akuten Durchfall
Der Wirkstoff Loperamid wird eingesetzt, um akuten Durchfall symptomatisch zu behandeln, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht.

Und so wirkt Loperamid:
  • Stellt den Darm kurzfristig ruhig
  • Reduziert die Stuhlhäufigkeit
  • Verfestigt die Stuhlbeschaffenheit

Auf diese Weise wird einem weiteren Verlust an Flüssigkeit und Elektrolyten entgegengewirkt.

Tipp: Ergänzend zur Behandlung mit Loperamid akut - 1 A Pharma® sollten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten – idealerweise 2-3 Liter stilles Mineralwasser, lauwarmer Tee oder klare Brühe pro Tag. Auch der Ersatz von Elektrolyten ist wichtig (z. B. mittels fertigen Elektrolytlösungen aus der Apotheke).

Anwendung & Dosierung
Loperamid akut - 1 A Pharma® ist zur Anwendung bei Erwachsenen und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet.

Die Hartkapseln werden unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. mit einem Glas Wasser) eingenommen.

Die empfohlene Dosis beträgt (bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage):

Jugendliche ab 12 Jahren
Erstdosis 1 Hartkapsel (= 2 mg Loperamidhydrochlorid)
Wiederholungsdosis: 1 Hartkapsel (= 2 mg Loperamidhydrochlorid)
Tageshöchstdosis: 4 Hartkapseln (= 8 mg Loperamidhydrochlorid)

Erwachsene
Erstdosis 2 Hartkapseln (= 4 mg Loperamidhydrochlorid)
Wiederholungsdosis: 1 Hartkapsel (= 2 mg Loperamidhydrochlorid)
Tageshöchstdosis: 6 Hartkapseln (= 12 mg Loperamidhydrochlorid)

Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen erfolgt die Einnahme der Erstdosis. Danach soll nach jedem ungeformten Stuhl die Wiederholungsdosis eingenommen werden.

Die empfohlene Tageshöchstdosis darf nicht überschritten werden.

Wichtig: Nehmen Sie Loperamid akut - 1 A Pharma® ohne ärztlichen Rat nicht länger als 2 Tage ein. Wenn der Durchfall nach 2 Tagen der Behandlung weiterhin besteht, muss Loperamid akut - 1 A Pharma® abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.

Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.





Anwendungsgebiet

Das Arzneimittel wird angewendet
- zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, sofern keine ursächliche Therapie zur Verfügung steht. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

2 mg Loperamid hydrochlorid
1.86 mg Loperamid
Eisen (II) oxid Hilfstoff (+)
Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)
Gelatine Hilfstoff (+)
0.01 BE Kohlenhydrate Hilfstoff (+)
Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)
Magnesium stearat Hilfstoff (+)
Maisstärke Hilfstoff (+)
Patentblau V Hilfstoff (+)
Talkum Hilfstoff (+)
Titan dioxid Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Loperamidhydrochlorid sind
- von Kindern unter 12 Jahren
- bei Zuständen, bei denen eine Verlangsamung der Darmtätigkeit zu vermeiden ist, z. B. aufgetriebener Leib, Verstopfung und Darmverschluss
- bei Durchfällen, die mit Fieber und/oder blutigem Stuhl einhergehen
- bei Durchfällen, die während oder nach der Einnahme von Antibiotika auftreten (pseudomembranöse [Antibiotika-assoziierte] Colitis)
- bei chronischen Durchfallerkrankungen (Diese Erkrankungen dürfen nur nach ärztlicher Verordnung mit Loperamid behandelt werden.)
- bei einem akuten Schub einer Colitis ulcerosa (geschwüriger Dickdarmentzündung)

Dosierung

Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

Erwachsene
Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen 2 Hartkapseln (entsprechend 4 mg Loperamidhydrochlorid), danach nach jedem ungeformten Stuhl jeweils 1 Hartkapsel (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid).
Eine tägliche Dosis von 6 Hartkapseln (entsprechend 12 mg Loperamidhydrochlorid) darf nicht überschritten werden.
Kinder über 12 Jahre
Zu Beginn der Behandlung von akuten Durchfällen und nach jedem ungeformten Stuhl 1 Hartkapsel (entsprechend 2 mg Loperamidhydrochlorid).
Eine tägliche Dosis von 4 Hartkapseln (entsprechend 8 mg Loperamidhydrochlorid) darf nicht überschritten werden.
Das Arzneimittel ist für Kinder unter 12 Jahren wegen des hohen Wirkstoffgehaltes nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung.Die Dauer der Anwendung beträgt höchstens 2 Tage.
Wenn der Durchfall nach 2 Tagen Behandlung weiterhin besteht, muss das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.
Hinweis:
Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung
des Arneimittels zu stark oder zu schwach ist.Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben, als Sie sollten
Zeichen einer Überdosierung sind Verstopfung, Darmverschluss und Vergiftungserscheinungen des zentralen Nervensystems (Neurotoxizität) wie Krämpfe, Teilnahmslosigkeit, Schläfrigkeit , gesteigerte und unwillkürlich ablaufende Muskelbewegungen (Choreoathetose), Störung der Koordination von Bewegungsabläufen oder Herabsetzung der Atmung.
Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Bei Auftreten von Überdosierungserscheinungen wird dieser entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.
Die Behandlung richtet sich nach den Überdosierungserscheinungen und dem Krankheitsbild.

Einnahme

Die Hartkapseln sollen unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) eingenommen werden.

Patientenhinweise

Im Folgenden wird beschrieben, wann Sie das Arzneimittel nur unter bestimmten Bedingungen und nur mit besonderer Vorsicht anwenden dürfen. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.
Dies gilt auch, wenn diese Angaben bei Ihnen früher einmal zutrafen.
Das Arzneimittel darf nur nach ärztlicher Verordnung angewendet werden, wenn eine Lebererkrankung besteht oder durchgemacht wurde, weil bei schweren Lebererkrankungen der Abbau von Loperamid verzögert sein kann.
Bei Durchfall kann es zu großen Flüssigkeits- und Salzverlusten kommen. Deshalb muss als wichtigste Behandlungsmaßnahme bei Durchfall auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten geachtet werden. Dies gilt insbesondere für Kinder.
Die empfohlene Dosierung und die Anwendungsdauer von 2 Tagen dürfen nicht überschritten werden, weil schwere Verstopfungen auftreten können.
Wenn der Durchfall nach 2 Tagen Behandlung weiterhin besteht, muss das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.Kinder unter 2 Jahren dürfen nicht mit Loperamid-haltigen Arzneimitteln behandelt werden.
Kinder zwischen 2 und 12 Jahren dürfen nur nach ärztlicher Verordnung mit Loperamid-haltigen Arzneimitteln behandelt werden. Aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes ist das Arzneimittel für diese Altersgruppe nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung.Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden.

Schwangerschaft

Da mit der Anwendung bei Schwangeren keine Erfahrungen vorliegen und der Wirkstoff in die Muttermilch übergeht, sollte eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht erfolgen.
Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Hinweise

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Loperamid akut-1A Pharma (Packungsgröße: 10 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke apodiscounter erworben werden.

Sonstiges

- Die empfohlene Dosierung und die Anwendungsdauer von 2 Tagen dürfen nicht überschritten werden, weil schwere Verstopfungen auftreten können. - Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.- Bei Durchfällen kann es zu großen Flüssigkeits- und Salzverlusten kommen. Als wichtigste Maßnahme bei Durchfällen muss deshalb auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen geachtet werden. Dies gilt insbesondere für Kinder.

Hersteller: 1 A Pharma GmbH, Keltenring 1+3, 82041 Oberhaching

Arzneimittel Bewertungen

Sigrid
20/5/2022
Dieses Medikament hilt schnell und zuverlässig bei Durchfall. Kann es weiter empfehlen.
Otto-Rolf Baumgarten
7/8/2019
Bestens gegen Durchfall
Jutta
2/7/2017
Dieses Produkt hilft meiner ganzen Familie bei Durchfallerkrankung.Haben schon viele ausprobiert,aber ist auf jeden Fall das Beste.

+ Bewertung

* Bewertung Weniger Gut Gut

Beliebt in Durchfallmittel

-26% MYRRHINIL INTEST überzogene Tabletten, 200 St

MYRRHINIL INTEST überzogene Tabletten, 200 St

MYRRHINIL INTEST überzogene Tabletten

35.54€ 48.06€

-34% PERENTEROL forte 250 mg Kapseln, 50 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln, 50 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln

37.69€ 57.17€

-38% IMODIUM akut lingual Schmelztabletten, 12 St

IMODIUM akut lingual Schmelztabletten, 12 St

IMODIUM akut lingual Schmelztabletten

11.19€ 18.16€

-25% PERENTEROL forte 250 mg Kapseln, 100 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln, 100 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln

77.39€ 103.18€

-25% PERENTEROL forte 250 mg Kapseln, 10 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln, 10 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln

11.23€ 14.97€

-38% PERENTEROL forte 250 mg Kapseln, 20 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln, 20 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln

16.45€ 26.57€

-31% PERENTEROL forte 250 mg Kapseln Blister, 30 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln Blister, 30 St

PERENTEROL forte 250 mg Kapseln Blister

26.59€ 38.34€

-28% MYRRHINIL INTEST überzogene Tabletten, 500 St

MYRRHINIL INTEST überzogene Tabletten, 500 St

MYRRHINIL INTEST überzogene Tabletten

70.32€ 97.19€