GDPR-Konformität und Cookie-Richtlinien. Ansicht im detail
-14% LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln, 120 St
  • LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln, 120 St
  • LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln, 120 St
  • LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln, 120 St
  • LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln, 120 St
  • LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln, 120 St

LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln, 120 St

LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln

PZN: 11548184

Darreichung: Hartkapseln

Inhalt: 120 St

Bonuspunkte 848

Verfügbarkeit: Auf Lager

119.63€

102.48€

Sie bei deutschen Apotheken an Ihre Adresse

1 Bewertungen / + Bewertung

Gebrauchsinformationen zum LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln, 120 St


Legalon® 156 mg Hartkapseln

Wirkstoff: Mariendistelfrüchte–Trockenextrakt.

Zusammensetzung:
1 Kapsel enthält: Arzneilich wirksamer Bestandteil: 239,57–294,32 mg Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten (36–44 : 1), entsprechend 156 mg Silymarin, berechnet als Silibinin (HPLC); Auszugsmittel: Ethylacetat Sonstige Bestandteile: Mikrokristalline Cellulose, Maisstärke, Carboxymethylstärke, Natriumsalz (Typ A) (Ph.Eur.), Natriumdodecylsulfat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [pflanzlich], Gelatine, Titandioxid (E 171), Eisen(III)–oxid (E 172), Gereinigtes Wasser.

Anwendungsgebiete:
Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch–entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen Leberschäden.

Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen bestimmt. Die Arzneimitteltherapie ersetzt nicht die Vermeidung der die Leber schädigenden Ursachen (z.B. Alkohol). Bei Gelbsucht sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Gegenanzeigen:
Überempfindlichkeit gegen Zubereitungen aus Mariendistelfrüchten und/oder anderen Korbblütlern oder einen der sonstigen Bestandteile; Schwangerschaft.

Nebenwirkungen:
Gelegentlich wurden gastrointestinale Beschwerden wie z. B. leicht laxierende Wirkung beobachtet. Gelegentlich können Überempfindlichkeitsreaktionen wie z. B. Exanthem, Pruritus und Dyspnoe auftreten.

Stand der Information:
Rottapharm | Madaus GmbH, 51101 Köln, www. rottapharm–madaus.de.

Detaillierte Anweisungen für LEGALON Madaus 156 mg Hartkapseln, 120 St

Anwendungsgebiet

  • Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Lebererkrankungen.
  • Es wird angewendet
    • zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberschrumpfung (Leberzirrhose) und durch Lebergifte verursachte (toxische) Leberschäden.
  • Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen bestimmt.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

Legalon 156 mg Madaus Hartkapseln (Packungsgröße: 120 stk) enthält:

Der Wirkstoff ist: Mariendistelfrüchte-Trockenextrakt.
1 Hartkapsel enthält 239,57-294,32 mg
Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten (36-44 : 1), entsprechend 156 mg Silymarin, berechnet als Silibinin (HPLC); Auszugsmittel: Ethylacetat.

· Die sonstigen Bestandteile sind: Mikrokristalline Cellulose, Maisstärke, Carboxymethylstärke, Natriumsalz (Typ A) (Ph.Eur.), Natriumdodecylsulfat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.) [planzlich], Gelatine, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172), Gereinigtes Wasser.

Gegenanzeigen

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Zubereitungen aus Mariendistelfrüchten und/oder andern Pflanzen aus derselben Pflanzenfamilie (Korbblütler) oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
    • wenn Sie schwanger sind.

Dosierung

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt getroffenen Absprache ein.
  • Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht andern verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Erwachsene 2-mal täglich 1 Hartkapsel.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

  • Dauer der Anwendung
    • Die Dauer der Behandlung richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung und sollte vom behandelten Arzt bestimmt werden. Sollten trotz der Einnahme die Beschwerden fortbestehen, sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Vergiftungen mit Zubereitungen aus Mariendistelfrüchten sind bisher nicht bekannt geworden.
    • Möglicherweise treten die unten aufgeführten Nebenwirkungen verstärkt auf. Bei Einnahme zu großer Mengen benachrichtigen Sie bitte gegebenenfalls einen Arzt.
    • Dieser wird über eventuell erforderliche Maßnahmen entscheiden.

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Falls Sie zu wenig eingenommen haben oder die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Menge ein, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort.

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Einnahme

  • Bitte nehmen Sie die Hartkapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. einem Glas Wasser) ein.

Patientenhinweise

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel einnehmen. Bei akuten Vergiftungen ist umgehend der Arzt aufzusuchen.
    • Bei hell- bis dunkelgelber Hautfärbung und Gelbfärbung des Augenweiß (Gelbsucht) sollte ein Arzt aufgesucht werden. Die Behandlung mit dem Arzneimittel ersetzt nicht die Vermeidung von leberschädigenden Ursachen (z. B. Alkohol).

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel hat keinen oder nur einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Schwangerschaft

  • Sie dürfen das Arzneimittel nicht in der Schwangerschaft einnehmen. Sie sollten es nicht in der Stillzeit einnehmen, da noch keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Hinweise

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Legalon 156 mg Madaus Hartkapseln (Packungsgröße: 120 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke apodiscounter erworben werden.

Hersteller: MEDA Pharma GmbH & Co.KG, Benzstraße 1, 61352 Bad Homburg

Arzneimittel Bewertungen

Top Medikament
6/5/2017
Ein sehr gutes Medikament, meiner Frau hat es sehr gut geholfen, da die Leberwerte nicht gut waren, Das Medikament ist jeden Cent wert!!! 100 prozentige Kaufempfehlung!!!

+ Bewertung

* Bewertung Weniger Gut Gut

Beliebt in Leber & Galle

-14% LEGALON forte Madaus Hartkapseln, 100 St

LEGALON forte Madaus Hartkapseln, 100 St

LEGALON forte Madaus Hartkapseln

77.08€ 89.96€

-30% GELUM Tropfen, 1000 ml

GELUM Tropfen, 1000 ml

GELUM Tropfen

165.31€ 236.15€

-26% LÖWENZAHN SAFT Schoenenberger, 200 ml

LÖWENZAHN SAFT Schoenenberger, 200 ml

LÖWENZAHN SAFT Schoenenberger

9.37€ 12.59€

-13% LÖWENZAHN SAFT Schoenenberger Heilpflanz.Säfte, 3X200 ml

LÖWENZAHN SAFT Schoenenberger Heilpflanz.Säfte, 3X200 ml

LÖWENZAHN SAFT Schoenenberger Heilpflanz.Säfte

27.34€ 31.46€

-49% HEPARSTAD Artischocken Kapseln, 100 St

HEPARSTAD Artischocken Kapseln, 100 St

HEPARSTAD Artischocken Kapseln

24.47€ 48.05€

-50% HEPARSTAD Artischocken Kapseln, 50 St

HEPARSTAD Artischocken Kapseln, 50 St

HEPARSTAD Artischocken Kapseln

13.51€ 26.81€

-7% LEGALON forte Madaus Hartkapseln, 60 St

LEGALON forte Madaus Hartkapseln, 60 St

LEGALON forte Madaus Hartkapseln

61.23€ 65.98€

-14% LEGALON forte Madaus Hartkapseln, 180 St

LEGALON forte Madaus Hartkapseln, 180 St

LEGALON forte Madaus Hartkapseln

102.77€ 119.96€