-15%
  • Acetocaustin Lösung, 0.5 ml
  • Acetocaustin Lösung, 0.5 ml

Instructions for use for: Acetocaustin solution, 0.5 ml

Product features:

LEAFLET: INFORMATION FOR THE USER

Dear patient, dear patient!
Read all of the use information carefully because it contains important information for you. This medical device is available without medical prescription. However, acetocaustin must be applied properly for safe use and to achieve the best possible treatment success. Lift the package leaflet and ask your pharmacist if you need more information or advice. If you find pain or skin changes in the area of healthy skin around the wart, or if there is no improvement or even a deterioration of the wart, you must consult a doctor.

Acetocaustin®
Active substance: monochloroacetic acid
Acetocaustin is a solution for applying to the wart.
100 mg solution for applying to the wart contained 50 mg of monochloroacetic acid.
A bottle of 0.5 ml solution contains 297.5 mg of monochloroacetic acid.
The other ingredient is purified water.

Acetocaustin is available in packs with 0.5 ml solution for applying to the wart.

Temmler Pharma GmbH & Co. KG
Temmlerstraße 2
35039 Marburg
Telephone: 06421 / 494-0
Fax: 06421 / 494-201

This information information includes:
  1. What is acetocaustin and what is it used for?
  2. What do you need to consider before using acetocaustin?
  3. How is acetocaustin to apply?
  4. WHAT SIDE EFFECTS ARE POSSIBLE?
  5. How is acetocaustin to keep?

1. What is acetocaustin and what is it used for?

Acetocaustin is a means of treating warts.
Acetocaustin is applied to etch ordinary warts (Verrucae vulgaris).

2. What do you need to consider before using acetocaustin?

You need a tough, well-adhesive ointment or paste (eg Vaseline, zinc paste) To protect the wart surrounding skin.

Acetocaustin must not be used
  • if they are hypersensitive (allergic) against monochloroacetic acid
  • in the face area (by no means, acetocaustin may come into contact with eyes or mucous membranes of nose and mouth)
  • in the genital area
  • to wounds or damaged warts
  • immediately after operative removal of a wart by means of scalpel or electric blades (electric chewed), after iron of the wart (cryosurgery), bleomycin injection as well as laser treatment (this is especially true when the skin is inflamed or redeemed by this treatment. In one Such case should be waited for at least 4 weeks until the redness or inflammation of the skin is completely healed. Only then can the acetocaustin treatment be started).
  • for the treatment of mother painting and age warts
  • when a well-known inclination to excess scarring (Keloids) with you

Take special care with Acetocaustin:
  • Doubts about the diagnosis (eg when not clear as warts recognizable skin changes)
  • disturbed immune defense (eg taking cytostatics). In these cases, acetocaustin should not be used without medical control.
  • Patients with diabetes mellitus, polyneuropathy, arterial clasp disease or other diseases associated with blood circulation reduction and / or sensitivity restriction

In these cases, acetocaustin should not be used without medical control and the

Application of the acetocaustin solution by the doctor or appropriately trained specialist personnel.

Acetocaustin should not be used:
  • in pregnancy (although so far no indications for a fruitcharging effects)
  • of women, where pregnancy can not be excluded with certainty
  • in the lactation

Application in children:
Acetocaustin contains the active ingredient monochloroacetic acid which is strongly corrosive and due to its toxic (= toxic) properties in complete swallowing by children, especially by toddlers with a body weight below 15 kilograms, possibly can be deadly. Users are urgently pointed out to keep the product for children, especially for toddlers, inaccessible. Complete any way that children come into contact with acetocaustin beyond the intended use. The application of Acetocaustin in children under 6 years is to be carried out by a doctor. In older children, treatment is carried out by an adult.

Important warnings about the active ingredient of acetocaustin.
Caution in the application, the solution for applying to the wart is strongly corrosive!

The healthy skin in the vicinity of the wart must be covered before starting treatment with a well-adhered tough ointment (eg vaseline or zinc paste) to protect them from the corrosive effect of acetocaustin (see section "3. What is acetocaustin to apply?").

Avoid skin contact with the thread, always bear bottle upright. When accidental leakage of the bottle content is immediately to ensure that it is removed accordingly protected, (eg, wash clothes immediately, dispose of wipes if possible).

First aid measures:
Healthy skin, which accidentally came into contact with acetocaustin, should be rinsed thoroughly with much running water.
Acetocaustin contains the active ingredient monochloroacetic acid which is strongly corrosive and due to its toxic (= toxic) properties in complete swallowing by children, especially by toddlers with a body weight below 15 kilograms, possibly can be deadly. Users are urgently pointed out to keep the product for children, especially for toddlers, inaccessible. Complete any way that children come into contact with acetocaustin beyond the intended use. The application of Acetocaustin in children under 6 years is to be carried out by a doctor. In older children, treatment is carried out by an adult. After use, the bottle must be tightened again and the parental control must be checked. If the child-enabled closure should no longer resort, the bottle must be delivered immediately in the next pharmacy or pollutant collection center for proper disposal.

Interactions with medicinal products:
No interactions have not been known.

3. How to apply acetocaustin?

Unless otherwise prescribed by the doctor, a small amount of acetocaustin 1 x per week is plotted on the wart with the spatula. Acetocaustin must not be applied more often more often.

Note to open the bottle:
The bottle only serves for better stability in the application! The solution is located in a plastic integrated in the bottle. For security reasons, the use is filled only with a small amount of the solution. Never try to remove this plastic insert from the bottle. The bottle may not be opened with auxiliaries (eg knives, scissors, screwdrivers, etc!

In the folding box, a pre-punched circle (perforation) is located on one side. Press this perforation and place the acetocaustin bottle in the resulting opening. Leave the bottle there during opening and application to avoid accidental falling over the bottle. Acetocaustin is protected by a child-assured closure. By simultaneously pressing and turning the cap, open the bottle. Do not leave the solution on clothing, textiles or tablecloths. Acetocaustin is strongly corrosive and already effective in small amount. The spatula adheres only a small amount of fluid which may not be visible with the naked eye. If you have doubts, immerse the spatula into the solution and swipe it on a piece of paper. You should have a thin line can take on the paper.

Preparation:
Since monochloroacetic acid is quickly absorbed by the skin and gets into deeper skin layers, the healthy skin in the vicinity of the wart before the start of treatment must be covered with a well-adhered tough ointment or paste (eg vaseline or zinc paste) to them to protect against the highly corrosive effect of acetocaustin. Only then is the spread of the acid from skin columns and the associated tissue damage is prevented. Since a swelling of the surrounding tissue after the application of acetocaustin is not excluded (see section "Which side effects are possible?"), Must be tightly fitting jewelry in the environment of the area to be treated, e.g. B. a finger ring, be removed before the application.

Use:
Place the folding carton with the acetocaustin bottle in the pre-punched aperture on a stable, solid base outside the range of children. After opening, immerse the spatula into the solution and stroll the wart. Since acetocaustin acts greatly corrosive, a spatula amount is applied 1 x per week to achieve the desired result. Never wear more than a spatula quantity! The maximum area to be treated is 2 cm 2, which corresponds approximately to an area of 1.4 cm x 1.4 cm. With several nearly adjacent warts, treatment should first be started with a wart and continue after healing with the treatment of further warts. The cells destroyed by the corrosive effect of acetocaustin discolores whitish after some time and are repelled by the body. Dead fabric may not be removed before treatment mechanically, as minimal skin injuries can lead to inflammation. For other skin areas as a soles of the ground and hand in the countryside, the treated warts should be controlled more frequently, as it can come to scar education through the highly corrosive effect of acetocaustin. Applying the solution to hard-to-reach body parts (eg floor soles) should be carried out in particular in patients with limited movement by an auxiliary person. The same applies to the case of disturbed fine motor skills (eg tremors of the hands, stiffened finger joints).

After applying:
Close the acetocaustin bottle and ensure that the child safety lock snaps into place. Let the acetocaustin solution dry for about 5 minutes and then remove the ointment or paste around the wart. Store Acetocaustin always standing upright, tightly closed and outside the reach of children! The average duration of application is 5 weeks. Please talk to your doctor or pharmacist if you have the impression that the effect of acetocaustin is too strong or too weak.

Overdose and other application errors:
Special hint:
Healthy skin, which accidentally comes into contact with acetocaustin, rinse immediately with plenty of water thoroughly for a long time. This is necessary even if you have no complaints in the first few minutes after contact, because there is a risk of serious burns and burns (up to burns 3. Grades). Go to the doctor immediately if skin irritation occurs despite intensive rinsing. The affected areas are to be treated by the doctor as burns with conventional topical therapy.

4. Which side effects are possible?

Side effects may occur when using acetocaustin.

The frequency information on side effects is based on the following categories:
Very often: more than 1 treated from 10
Frequently: 1 to 10 treated from 100
Occasionally: 1 to 10 treated from 1 000
Rarely: 1 to 10 treated from 10 000
Very rare: less than 1 treated from 10 000
Not known: Frequency on the basis of the available data does not estimate.


Side effects:
Frequently:
  • Skin irritation, such. B. pain, burning, redness of the skin. This was observed in particular when acetocaustin was used immediately after removal of a wart by means of scalpel, electro-chewing treatment, cryosurgery, bleomycin injection or warted warts injured after laser treatment.
  • Pain, burning and redness of the skin in the vicinity of the Warten.This was observed in particular if the preparation and warning instructions (see section "2. What you need to consider before the use of acetocaustin?") Not considered and therefore skin contact with acetocaustin Not prevented.

Very rare:
  • excess scarring
  • Hypersensitivity reactions
  • Combustions, to burns to third degree
  • bacterial over infections

In individual cases, there may be hypersensitivity reactions with redness, strong swelling, blistering and pain that can be considerably go beyond the treated area. For blistering, tissue necrosis or pronounced inflammatory reaction, the treatment should be canceled. In individual cases, a lymphangitis occurred.

Countermeasures:
If you observe the above-mentioned side effects on the application or notice side effects that are not listed in this information information, notify your doctor so that it can decide on the severity of severity and, where appropriate, further measures.

5. How to keep acetocaustin?

Be kept inaccessible to children. Store upright and tightly locked!
You can not use acetocaustin after the expiration date specified on the outbox / container.

Status of Information: Okrtober 2012

Source: Information of the leaflet
Status: 09/2015

Gebrauchsinformationen zum: Acetocaustin Lösung, 0.5 ml

Produkteigenschaften:

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Liebe Patientin, lieber Patient!
Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Medizinprodukt ist ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Zur sicheren Verwendung und um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Acetocaustin jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden. Heben Sie die Packungsbeilage auf und fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen. Wenn Sie nach der Behandlung Schmerzen oder Hautveränderungen im Bereich der gesunden Haut um die Warze herum feststellen, oder wenn sich keine Besserung oder sogar eine Verschlechterung der Warze ergibt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Acetocaustin®
Wirkstoff: Monochloressigsäure
Acetocaustin ist eine Lösung zum Auftragen auf die Warze.
100 mg Lösung zum Auftragen auf die Warze enthalten 50 mg Monochloressigsäure.
Eine Flasche mit 0,5 ml Lösung enthält 297,5 mg Monochloressigsäure.
Der sonstige Bestandteil ist gereinigtes Wasser.

Acetocaustin ist in Packungen mit 0,5 ml Lösung zum Auftragen auf die Warze erhältlich.

Temmler Pharma GmbH & Co. KG
Temmlerstraße 2
35039 Marburg
Telefon: 06421/494-0
Telefax: 06421/494-201

Diese Gebrauchsinformation beinhaltet:
  1. WAS IST ACETOCAUSTIN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
  2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ACETOCAUSTIN BEACHTEN?
  3. WIE IST ACETOCAUSTIN ANZUWENDEN?
  4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?
  5. WIE IST ACETOCAUSTIN AUFZUBEWAHREN?

1. WAS IST ACETOCAUSTIN UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Acetocaustin ist ein Mittel zur Behandlung von Warzen.
Acetocaustin wird angewendet zum Ätzen von gewöhnlichen Warzen (Verrucae vulgaris).

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ACETOCAUSTIN BEACHTEN?

Sie benötigen eine zähe, gut haftende Salbe oder Paste (z. B. Vaseline, Zinkpaste) zum Schutz der die Warze umgebenden Haut.

Acetocaustin darf nicht angewendet werden
  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Monochloressigsäure sind
  • im Gesichtsbereich (Keinesfalls darf Acetocaustin mit den Augen oder Schleimhäuten von Nase und Mund in Berührung kommen)
  • im Genitalbereich
  • an Wunden oder beschädigten Warzen
  • unmittelbar nach operativer Abtragung einer Warze mittels Skalpell oder elektrischem Messer (Elektro–Kauter), nach Vereisen der Warze (Kryochirurgie), Bleomycin–Unterspritzung sowie nach Laserbehandlung (Dies gilt insbesondere dann, wenn die Haut von dieser Behandlung entzündet oder gerötet ist. In einem solchen Fall soll mindestens 4 Wochen abgewartet werden, bis die Rötung oder Entzündung der Haut vollkommen abgeheilt ist. Erst dann kann mit der Acetocaustin–Behandlung begonnen werden).
  • zur Behandlung von Muttermalen und Alterswarzen
  • wenn eine bekannte Neigung zu überschießender Narbenbildung (Keloiden) bei Ihnen besteht

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Acetocaustin ist erforderlich bei:
  • Zweifel an der Diagnose (z. B. bei nicht eindeutig als Warzen erkennbaren Hautveränderungen)
  • gestörter Immunabwehr (z. B. Einnahme von Zytostatika). In diesen Fällen sollte Acetocaustin nicht ohne ärztliche Kontrolle angewendet werden.
  • Patienten mit Diabetes mellitus, einer Polyneuropathie, arterieller Verschlusskrankheit oder anderen Erkrankungen, die mit einer Durchblutungsminderung und/oder Sensibilitätseinschränkung einhergehen

In diesen Fällen sollte Acetocaustin nicht ohne ärztliche Kontrolle verwendet werden und die

Applikation der Acetocaustin-Lösung durch den Arzt oder entsprechend geschultes Fachpersonal erfolgen.

Acetocaustin soll nicht angewendet werden:
  • in der Schwangerschaft (obwohl bisher keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung vorliegen)
  • von Frauen, bei denen eine Schwangerschaft nicht mit Sicherheit ausgeschlossen werden kann
  • in der Stillzeit

Anwendung bei Kindern:
Acetocaustin enthält den Wirkstoff Monochloressigsäure, der stark ätzend ist und aufgrund seiner toxischen (= giftigen) Eigenschaften bei vollständigem Verschlucken durch Kinder, insbesondere durch Kleinkinder mit einem Körpergewicht unter 15 Kilogramm, ggf. tödlich sein kann. Anwender werden dringend darauf hingewiesen, das Produkt für Kinder, insbesondere für Kleinkinder, unzugänglich aufzubewahren. Schließen Sie jede Möglichkeit aus, dass Kinder mit Acetocaustin über den bestimmungsgemäßen Gebrauch hinaus in Kontakt kommen. Die Anwendung von Acetocaustin bei Kindern unter 6 Jahren ist durch einen Arzt durchzuführen. Bei älteren Kindern ist die Behandlung durch einen Erwachsenen durchzuführen.

Wichtige Warnhinweise über den Wirkstoff von Acetocaustin.
Vorsicht bei der Anwendung, die Lösung zum Auftragen auf die Warze ist stark ätzend!

Die gesunde Haut in der Umgebung der Warze muss vor Beginn der Behandlung mit einer gut haftenden zähen Salbe (z. B. Vaseline oder Zinkpaste) abgedeckt werden, um sie vor der ätzenden Wirkung von Acetocaustin zu schützen (siehe Abschnitt "3. Wie ist Acetocaustin anzuwenden?").

Hautkontakt mit dem Gewinde vermeiden, Flasche immer aufrecht lagern. Beim versehentlichen Auslaufen des Flascheninhaltes ist sofort dafür zu sorgen, dass dieser entsprechend geschützt entfernt wird, (z. B. Kleidung sofort waschen, Wischtücher nach Möglichkeit entsorgen).

Erste Hilfe Maßnahmen:
Gesunde Haut, die versehentlich mit Acetocaustin in Berührung gekommen ist, sollte mit viel fließendem Wasser gründlich abgespült werden.
Acetocaustin enthält den Wirkstoff Monochloressigsäure, der stark ätzend ist und aufgrund seiner toxischen (= giftigen) Eigenschaften bei vollständigem Verschlucken durch Kinder, insbesondere durch Kleinkinder mit einem Körpergewicht unter 15 Kilogramm, ggf. tödlich sein kann. Anwender werden dringend darauf hingewiesen, das Produkt für Kinder, insbesondere für Kleinkinder, unzugänglich aufzubewahren. Schließen Sie jede Möglichkeit aus, dass Kinder mit Acetocaustin über den bestimmungsgemäßen Gebrauch hinaus in Kontakt kommen. Die Anwendung von Acetocaustin bei Kindern unter 6 Jahren ist durch einen Arzt durchzuführen. Bei älteren Kindern ist die Behandlung durch einen Erwachsenen durchzuführen. Nach dem Gebrauch muss die Flasche wieder fest zugedreht und die Kindersicherung geprüft werden. Falls der kindergesicherte Verschluss nicht mehr greifen sollte, ist die Flasche unverzüglich in der nächsten Apotheke oder Schadstoffsammelstelle zur sachgerechten Entsorgung abzugeben.

Wechselwirkungen mit Arzneimitteln:
Es sind bisher keine Wechselwirkungen bekannt geworden.

3. WIE IST ACETOCAUSTIN ANZUWENDEN?

Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, wird mit dem Spatel eine geringe Menge Acetocaustin 1 x pro Woche auf die Warze aufgetupft. Acetocaustin darf auf keinen Fall öfter aufgetragen werden.

Hinweis zum Öffnen der Flasche:
Die Flasche dient nur zur besseren Standfestigkeit bei der Anwendung! Die Lösung befindet sich in einem in der Flasche integrierten Kunststoffeinsatz. Aus Sicherheitsgründen ist der Einsatz nur mit einer geringen Menge der Lösung gefüllt. Versuchen Sie niemals, diesen Kunststoffeinsatz aus der Flasche zu entfernen. Die Flasche darf auf keinen Fall mit Hilfsmitteln (z. B. Messer, Schere, Schraubenzieher etc.) geöffnet werden!

In der Faltschachtel befindet sich auf einer Seite ein vorgestanzter Kreis (Perforation). Drücken Sie diese Perforation ein und stellen Sie die Acetocaustin-Flasche in die so entstandene Öffnung. Belassen Sie die Flasche während des Öffnens und der Anwendung dort, um ein versehentliches Umfallen der Flasche zu vermeiden. Acetocaustin ist durch einen kindergesicherten Verschluss geschützt. Durch gleichzeitiges Drücken und Drehen der Verschlusskappe öffnen Sie die Flasche. Lassen Sie die Lösung nicht auf Kleidung, Textilien oder Tischdecken gelangen. Acetocaustin ist stark ätzend und bereits in geringer Menge wirksam. Dem Spatel haftet nur eine kleine Flüssigkeitsmenge an, die mit bloßem Auge eventuell nicht sichtbar ist. Sollten Sie Zweifel haben, tauchen Sie den Spatel in die Lösung und streichen ihn an einem Stück Papier ab. Sie sollten einen dünnen Strich auf dem Papier wahrnehmen können.

Vorbereitung:
Da Monochloressigsäure schnell von der Haut aufgenommen wird und in tiefere Hautschichten gelangt, muss die gesunde Haut in der Umgebung der Warze vor Beginn der Behandlung unbedingt mit einer gut haftenden zähen Salbe oder Paste (z. B. Vaseline oder Zinkpaste) abgedeckt werden, um sie vor der stark ätzenden Wirkung von Acetocaustin zu schützen. Nur so wird die Ausbreitung der Säure über Hautspalten und die damit verbundene Gewebsschädigung verhindert. Da eine Schwellung des umliegenden Gewebes nach der Anwendung von Acetocaustin nicht auszuschließen ist (siehe Abschnitt "Welche Nebenwirkungen sind möglich?"), muss eng anliegender Schmuck im Umfeld des zu behandelnden Areals, z. B. ein Fingerring, vor der Anwendung abgenommen werden.

Anwendung:
Stellen Sie die Faltschachtel mit der in der vorgestanzten Öffnung stehenden Acetocaustin-Flasche auf eine stabile, feste Unterlage außerhalb der Reichweite von Kindern. Nach dem Öffnen, tauchen Sie den Spatel in die Lösung und betupfen damit die Warze. Da Acetocaustin stark ätzend wirkt, reicht eine Spatelmenge 1 x pro Woche aufgetragen aus, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Tragen Sie niemals mehr als eine Spatelmenge auf! Die maximal zu behandelnde Fläche beträgt 2 cm², das entspricht etwa einem Areal von 1,4 cm x 1,4 cm. Bei mehreren nahe beieinander liegenden Warzen sollte die Behandlung zunächst bei einer Warze begonnen werden und erst nach Abheilung mit der Behandlung der weiteren Warzen fortgefahren werden. Die durch die ätzende Wirkung von Acetocaustin zerstörten Zellen verfärben sich nach einiger Zeit weißlich und werden vom Körper abgestoßen. Abgestorbenes Gewebe darf vor der Behandlung nicht mechanisch entfernt werden, da auch minimale Hautverletzungen zu einer Entzündung führen können. Bei anderen Hautarealen als Fußsohlen und Handinnenflächen sollte die behandelte Warze häufiger kontrolliert werden, da es durch die stark ätzende Wirkung von Acetocaustin zu Narbenbildung kommen kann. Das Auftragen der Lösung an schwer zugänglichen Körperstellen (z. B. Fußsohlen) sollte insbesondere bei Patienten mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit durch eine Hilfsperson vorgenommen werden. Das Gleiche gilt für den Fall gestörter Feinmotorik (z. B. Zittern der Hände, versteifte Fingergelenke).

Nach dem Auftragen:
Verschließen Sie die Acetocaustin-Flasche und achten Sie darauf, dass die Kindersicherung einrastet. Lassen Sie die Acetocaustin-Lösung ca. 5 Minuten eintrocknen und entfernen Sie anschließend die Salbe oder Paste um die Warze. Lagern Sie Acetocaustin immer aufrecht stehend, fest verschlossen und außerhalb der Reichweite von Kindern! Die durchschnittliche Anwendungsdauer beträgt 5 Wochen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Acetocaustin zu stark oder zu schwach ist.

Überdosierung und andere Anwendungsfehler:
Besonderer Hinweis:
Gesunde Haut, die versehentlich mit Acetocaustin in Berührung kommt, sofort mit viel Wasser gründlich für längere Zeit abspülen. Dies ist auch dann notwendig, wenn Sie in den ersten Minuten nach dem Kontakt keine Beschwerden haben, denn es besteht die Gefahr schwerer Verätzungen und Verbrennungen (bis zu Verbrennungen 3. Grades). Gehen Sie sofort zum Arzt, wenn trotz intensiven Spülens Hautreizungen auftreten. Die betroffenen Areale sind vom Arzt wie Verbrennungen mit konventioneller topischer Therapie zu behandeln.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Bei der Anwendung von Acetocaustin können Nebenwirkungen auftreten.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen Werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1 000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10 000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10 000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.


Nebenwirkungen:
Häufig:
  • Hautreizungen, wie z. B. Schmerzen, Brennen, Rötung der Haut. Dies wurde insbesondere dann beobachtet, wenn Acetocaustin unmittelbar nach Entfernung einer Warze mittels Skalpell, nach Elektro–Kauter–Behandlung, Kryochirurgie, Bleomycin–Unterspritzung oder bei nach Laserbehandlung verletzten Warzen verwendet wurde.
  • Schmerzen, Brennen und Rötung der Haut in der Umgebung der Warze.Dies wurde insbesondere dann beobachtet, wenn die Vorbereitungs– und Warnhinweise (siehe Abschnitt "2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Acetocaustin beachten?") nicht beachtet und deswegen Hautkontakt mit Acetocaustin nicht verhindert wurde.

Sehr selten:
  • überschießende Narbenbildung
  • Überempfindlichkeitsreaktionen
  • Verbrennungen, bis hin zu Verbrennungen dritten Grades
  • bakterielle Überinfektionen

In Einzelfällen kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen mit Rötung, starker Schwellung, Blasenbildung und Schmerzen kommen, die erheblich über das behandelte Areal hinausgehen können. Bei Blasenbildung, Gewebsnekrose oder ausgeprägter Entzündungsreaktion soll die Behandlung abgebrochen werden. In Einzelfällen trat eine Lymphangitis auf.

Gegenmaßnahmen:
Sollten Sie die oben genannten Nebenwirkungen bei der Anwendung beobachten oder Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind, benachrichtigen Sie Ihren Arzt, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann.

5. WIE IST ACETOCAUSTIN AUFZUBEWAHREN?

Für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Aufrecht und fest verschlossen lagern!
Sie dürfen Acetocaustin nach dem auf dem Umkarton/Behältnis angegebenen Verfallsdatum nicht mehr anwenden.

Stand der Information: Okrtober 2012

Quelle: Angaben der Packungsbeilage
Stand: 09/2015

Medicines Reviews

Write a review

Note: HTML is not translated!
    Bad           Good
Captcha

Acetocaustin solution, 0.5 ml

Solution for applying to the wart.
  • Manufacturer: HORMOSAN Pharma GmbH
  • PZN: 03055740
  • Dosage: Lösung
  • Content: 0.5 ml
  • Reward Points: 118
  • Availability: In stock
  • 19.40€
  • 16.48€


from German pharmacies to your address

Related Products

Banding 6 cm m.cellophane, 1 pcs

Banding 6 cm m.cellophane, 1 pcs

Suitable for fixing wound dressings and as a fixing association.

0.64€

Dermaplast Flexible finger-patch mix in 4 sizes, 16 pcs

Dermaplast Flexible finger-patch mix in 4 sizes, 16 pcs

Elastic special pavement made of textile fabric for optimal supply of small wounds on finger and hand.

4.19€ 4.34€

Fixation binding cohesive elastic 8 cm red, 1 pcs

Fixation binding cohesive elastic 8 cm red, 1 pcs

For the fixation of wound associations and post-treatment of distortions.

15.12€ 19.68€

Tape 3.8cmx10m red, 1 pcs

Tape 3.8cmx10m red, 1 pcs

For functional associations (e.g., for hinged stabilization), to relieve injured muscles.

4.45€ 11.91€

Verrucid solution, 10 ml

Verrucid solution, 10 ml

Externally on the skin as peeling in murdering disorders by warts as well as chicken eyes and horns.

11.66€

Endwarts Freeze, 7.5 g

Endwarts Freeze, 7.5 g

The first means of self-treatment of warts for home with a particularly low-temperature gas.

22.29€ 27.86€

Leukomed sterile patch 5x7.2 cm, 5 pcs

Leukomed sterile patch 5x7.2 cm, 5 pcs

The sterile wound dressing made of cross-elastic polyester fleece.

4.00€

Acetocaustin pen, 1 ml

Acetocaustin pen, 1 ml

Means for the treatment of warts.

17.77€ 20.93€

Endwarts Pen, 3 ml

Endwarts Pen, 3 ml

Waring treatment for hands and feet.

22.29€ 27.86€

Elacutan fat cream, 50 g

Elacutan fat cream, 50 g

Applications: Dry skin states; Neurodermitis, supportive treatment; Height; Ichthyosis (fish shed disease), supportive treatment.

7.74€ 10.33€

Sebamed Impure skin anti-pimple gel, 10 ml

Sebamed Impure skin anti-pimple gel, 10 ml

Fight effective pimples and blackheads and cares the skin at the same time.

8.79€ 10.35€

Gothaplast Chicken eye patches, 5 pcs

Gothaplast Chicken eye patches, 5 pcs

Drug-containing patch, rapid relief with aching feet.

3.70€

Steering Paving Silk 2.5cm x 9m, 1 pcs

Steering Paving Silk 2.5cm x 9m, 1 pcs

Acetate silk bandage patch for sensitive skin.

3.67€ 9.24€

Tebonin Forte 40 mg, 60 pcs

Tebonin Forte 40 mg, 60 pcs

U.A. For symptomatic treatment of brain organic mental performance losses.

23.72€ 27.90€

Artelac Splash MDO, 1x10 ml

Artelac Splash MDO, 1x10 ml

Easy and natural humidification of the eyes.

13.99€ 20.93€

Rhus toxicodendron D 12 Globuli, 10 g

Rhus toxicodendron D 12 Globuli, 10 g

Homeopathic medicine.

10.28€ 14.28€

Thermometer covers standard, 1000 pcs

Thermometer covers standard, 1000 pcs

Without lubricant.

58.81€

Anti-Brumm ticks Stop spray, 75 ml

Anti-Brumm ticks Stop spray, 75 ml

Reliable tick protection. From 2 years.

14.18€ 15.75€

Thermometer covers standard, 30 pcs

Thermometer covers standard, 30 pcs

Without lubricant.

3.78€

Leukoplast Elastic 4 sizes, 40 pcs

Leukoplast Elastic 4 sizes, 40 pcs

Flexible for movable body parts. In 4 different sizes.

6.93€

Popular in Wart warts

-15%
Acetocaustin pen, 1 ml

Acetocaustin pen, 1 ml

Means for the treatment of warts.

17.77€ 20.93€

-15%
Collomack Topical, 10 ml

Collomack Topical, 10 ml

Medicines with horn-soluble effect.

10.64€ 12.53€

-25%
Freka Cid, 20 g

Freka Cid, 20 g

An antiseptic (germicidal medium) for use on skin and wounds.

5.19€ 6.93€

-20%
Mosquito Nissenkamm, 1 pcs

Mosquito Nissenkamm, 1 pcs

College of metal.

7.78€ 9.73€

Popular medicines

-29%
-29%
Endwarts Classic solution including cotton swabs, 3 ml

Endwarts Classic solution including cotton swabs, 3 ml

Effective treatment for hands, feet, elbows and knees for children and adults. For outer application.

16.79€ 23.73€

Wartner Pen against warts, 1.5 ml

Wartner Pen against warts, 1.5 ml

To remove warts on hands and soles.

31.88€

-23%
-23%
CeraVe Moisturizer for face and body, 340 g

CeraVe Moisturizer for face and body, 340 g

Moves moisture and supports the renewal of the skin protection barrier of the face and body.

13.93€ 18.06€

-38%
-38%
Bepanthen Wound and healing, 100 g

Bepanthen Wound and healing, 100 g

For superficial light skin and mucous membranes.

13.85€ 22.36€

GDPR Compliance and Cookie Policy. View in detail Accept